Kindertagesstätte

DIE „ZWERGENVILLA“

Moselstraße 56

54518 Osann-Monzel

Telefon: (0 65 35)  9 49 28 01

Seit dem August 1972 befindet sich die Kindertagesstätte „Zwergenvilla“ im Ortsteil Monzel in einem 1913 erbauten, denkmalgeschützten Gebäude in der Moselstraße.

Neben den Kindern aus Osann-Monzel werden in Abstimmung mit der Ortsgemeinde als Träger der Einrichtung auch Kinder aus anderen Gemeinden aufgenommen.

Im Oktober 2007 erhielt die „Zwergenvilla“ durch die Ganztagsbetreuung mit frisch zubereitetem Mittagessen die Bezeichnung Kindertagesstätte. Seit 2008 werden auch Kinder ab 2 Jahren, ab 2012 Kinder ab 1 Jahr in der Einrichtung aufgenommen.

Durch die in den Jahren 2003 bis 2005 und im Jahr 2010 umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen werden die aktuellsten Anforderungen an eine kindgerechte Tagesstätte gewährleistet.

Die Gruppenstrukturen der Einrichtung gliedern sich in:

  •  2 geöffnete Gruppen mit 25 Plätzen, davon 6 Kinder ab dem 2. Lebensjahr
  •  2 kleine altersgemischte Gruppen mit je 15 Plätzen, davon je 7 Plätze für Kinder vor dem 3. Lebensjahr

 

Förderverein Kita: Zwergenhelfer e. V.

 

Zwergenhelfer e.V. ist der Förderverein der Kindertagesstätte in Osann-Monzel. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindergartenalltag für unsere großen und kleinen Zwerge aktiv zu unterstützen. Wir Zwergenhelfer möchten den Erziehern dabei helfen, das pädagogische Umfeld attraktiv zu gestalten, indem wir Mittel beschaffen, um etwa die Außenanlagen zu optimieren. Wir helfen bei der Umsetzung von sportlichen und kulturellen Ausflügen oder nutzen unsere Mittel um akute Projekte für die Kita zu realisieren. Die voranschreitende Digitalisierung auch im pädagogischen Umfeld umzusetzen, ist für uns sehr wichtig und dazu bedarf es Unterstützung. Engagement aber auch finanzielle Mittel werden benötigt um den Kita-Alltag zeitgemäß zu gestalten.

Jeder noch so kleine Beitrag, jede noch so tatkräftige Hand hilft. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Kindertagesstätte im Ort Osann-Monzel lebendig zu halten, um den Alltag für die Kinder und gleichermaßen für die Dorfgemeinschaft noch besser zu machen.

 

Weitere Informationen: www.zwergenhelfer.de